Umweltschonende Wärme ohne Heizkörper

txn. Dank Infrarot-Flächenheizung angenehme Wärme im ganzen Haus genießen: Kombiniert mit einer Photovoltaikanlage können Baufamilien viel Geld einsparen und sind zudem unabhängig von fossilen Brennstoffen.- txn-Fotos: adobestock/v4heat.com

Infrarot im Eigenheim

txn. Wer heute den Bau eines Eigenheims plant, muss viele Entscheidungen für die Zukunft treffen. Besonders wichtig ist die des Heizsystems. Womit soll auch in zehn oder zwanzig Jahren noch geheizt werden? Welche Technologien sind zukunftsfähig, klimafreundlich und bezahlbar?

Auch aufgrund der aktuellen Energiekrise entscheiden sich immer mehr Baufamilien beim Thema Gesamtheizsystem für erneuerbare Energien. Sehr gefragt sind derzeit zukunftsweisende Infrarot-Flächenheizungen, die mit Strom betrieben und mit einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach kombiniert werden können. Dies sorgt für eine besonders positive CO2-Bilanz.

Neben den geringen Heizkosten haben Infrarot-Flächenheizungen allerdings noch weitere Vorteile. „Infrarotstrahlung erwärmt den Raum sofort, nicht erst verzögert, wie es bei klassischen Heizkörpern der Fall ist“, erklärt Ralf Barthmann, Geschäftsführer von Vitrulan, dessen Unternehmen das Heizsystem V4heat produziert und vertreibt. „Zudem profitieren Allergiker von der Infrarot-Heizung, da sie keine Luftströme erzeugt und somit auch keinen Staub aufwirbelt.“

Ein weiterer großer Pluspunkt ist, dass ein Infrarot-Heizsystem keinen separaten Heizungsraum oder Lagerflächen für Brennmittel benötigt. Die Flächenheizung, bestehend aus sehr flachen Hightech-Heizgewebe wird vom Maler oder Trockenbauer direkt an der Wand und Decke verlegt und dann verputzt. Der Elektriker kümmert sich um den Anschluss.

Zudem ist die Infrarot-Flächenheizung enorm energieeffizient. Denn da die Wohnräume optimal erwärmt werden, können sie im Schnitt 2 °C kühler gehalten werden, ohne dass das Wärmeempfinden leidet. Somit lassen sich im Jahr rund 12 Prozent Energie einsparen.

Ausführliche Informationen gibt es online unter V4heat.com. Für eine individuelle fachliche Beratung zu Infrarot-Flächenheizungen empfehlen sich Fachbetriebe des Elektriker- und Malerhandwerks vor Ort.

Datum: 29. März 2023|Thema: Heim und Haushalt, Umwelt und Klima|
Schlagwörter: , , , , |

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Der Magische Eiskristall

25. Februar 2024

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT