Vollsperrung zwischen Thallichtenberg und Baumholder wird aufgehoben

Die Vollsperrung der L176 wird im Laufe des heutigen Dienstags (11.06.24) nach Abschluss von Restarbeiten aufgehoben. Damit ist dann wieder freie Fahrt von Thallichtenberg nach Baumholder.

Die Landesstraße L176 von Thallichtenberg nach Baumholder, hier bis zur Einmündung der L347 von Mettweiler, war seit Mitte Februar wegen einer Rutschung der talseitigen Böschung voll gesperrt.

Kurz vor Ostern begannen nach Planungs- und Bauvorbereitung die Arbeiten zur Sanierung des Böschungsrutsches.
Im Anschluss an die aufwändige Sanierung des 80 m langen Böschungsrutsches wurde die Gelegenheit genutzt, unter der bestehenden Vollsperrung noch den in allgemein schlechtem Zustand befindlichen Streckenzug der L176 ab etwa Spitzkehre, über den Böschungsrutsch bis zur Einmündung der L347 Richtung Mettweiler, auf einer Länge von etwa 2,3 km instand zu setzen.

Zur Instandsetzung wurde hierbei die Asphaltdeckschicht abgefräst und erneuert, abschließend die neue Markierung wieder aufgebracht.

Die Kosten für die Sanierung des Böschungsrutsches und die Erneuerung der Fahrbahndeckschicht belaufen sich auf rund 1,1 Mio. Euro, die das Land Rheinland-Pfalz trägt.

LBM KAISERSLAUTERN

Datum: 12. Juni 2024|Thema: Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Playmobil®-Römer

28. April 2024 - 14:00 Uhr bis 1. September 2024 - 17:00 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT