Kaiserslautern – Anschub für das Viertel rund um den Kugelbrunnen

Autor/in: Pressestelle

Citymanagement unterstützt Anlieger bei gemeinsamer VermarktungEinen eigenen Namen hat es zwar (noch) nicht, klar ist aber, dass das Gebiet rund um den Riesenbrunnen (umgangssprachlich: Kugelbrunnen) mit seinen vielen inhabergeführten Geschäften und Lokalen einen eigenen Charakter hat, den es zu pflegen und zu entwickeln gilt. Und genau das hat sich das Citymanagement seit einigen Monaten auf die Fahnen geschrieben. Es gab bereits mehrere Treffen mit den anliegenden Geschäftsinhabern aus der Rummelstraße, Riesenstraße und den angrenzenden Bereichen der Eisenbahnstraße. Das Ziel: Das Viertel als Einheit zu sehen und das Bewusstsein für eine gemeinsame, eigene Vermarktung zu wecken.„Wir wollen Hilfe zur Selbsthilfe geben, um einen Markenkern zu entwickeln und somit das Viertel innerhalb der Innenstadt besser zu positionieren. So wie es beim Unionsviertel vor einigen Jahren so erfolgreich gelungen ist“, erläutert Alexander Heß, Leiter des Citymanagements, das Vorhaben. „Ich bin sicher, dass es uns gelingt, die Kundenfrequenz in dem Gebiet zu erhöhen, wenn alle Anliegerinnen und Anlieger gemeinsam daran arbeiten. Daher wollen wir gezielt den Zusammenhalt stärken und mit geeigneten individuellen Projekten und Maßnahmen das Gebiet in den Fokus bringen, damit sowohl die Bürgerinnen und Bürger der Stadt als auch Touristen gleichermaßen das Viertel verorten können.“ Gemeinsam mit einem Partner wurde ein crossmediales Konzept zur identifikationsfördernden Vermarktung  des Viertels ausgearbeitet und den Anliegern auch bereits präsentiert. „Der gesamte Prozess beginnt gerade, aber wir sind bereits auf einem guten Weg und haben viele Ideen“, erklärt Heß.Erstmals konkret soll es bereits beim Frühlingsmarkt „Lautern blüht auf“ am 16. und 17. März werden und damit beim traditionellen Start der Innenstadt ins Frühjahr mit dem ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres. „Wir haben den Anliegern des Kugelbrunnens angeboten, sich mit eigenen Aktionen zu beteiligen, die rund ums Thema Genuss angelegt sein werden“, so der Chef des Citymanagements. Wir hoffen, dass sich möglichst viele beteiligen!“

Datum: 19. Februar 2024|Thema: Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

“Schwanengesang und Dichterliebe”

14. April 2024 - 17:30 Uhr bis 23:59 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT