DAS sollte man über alternative Energien und Energiewende wissen

Voll geladen – Neue Speicher für die Energiewende

In der Klimakrise ruht alle Hoffnung auf alternativen Energien. Doch Sonne und Wind sind nicht immer und überall verfügbar. Was können Energiespeicher leisten – und wo steht die Forschung?

Bis 2050 sollen alle Menschen in Europa mit erneuerbarer Energie versorgt werden – nur so können wir uns und nachfolgende Generationen vor den Folgen der Klimakrise bewahren. Aber auch wenn Windkraft und Fotovoltaik stark ausgebaut werden, ein Problem bleibt: Energie aus Sonne und Wind ist vom Wetter abhängig, sie steht nicht kontinuierlich und überall zur Verfügung. Nur wenn sich die grüne Energie speichern lässt, wird sie fürs Netz regelbar und damit zuverlässig nutzbar. Harald Lesch geht der Frage nach, wie die Energiewende gelingen kann – trotz schwankender Energieerträge aus Windkraft- und Fotovoltaikanlagen …

Klimaneutralität ist keine Fiktion, ganz im Gegenteil. Während Halbwissen, Streitdebatten und politische Rangeleien niemand weiterbringen, ist die Realität schon um Welten weiter. Warum Kohlekraftwerke doch nicht abgerissen werden sollten oder warum Salz ein Elementarbaustein in einer smart vernetzten grünen Energiewelt ist …

Das erfahrt ihr in einer faszinierenden Sendung von Harald Lesch:
https://bit.ly/2QUDVaG

Datum: 5. Mai 2021|Thema: Umwelt und Klima|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Kleine Kunststücke von Gabi Wittenberg

12. April 2024 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT