Überholmanöver führt zu Unfall

Polizeipräsidium Westpfalz | Pressestelle

POL-PPWP:Ein Überholmanöver hat am Freitagabend auf der L382 zwischen Baalborn und Otterberg zu einem Verkehrsunfall geführt. Drei Menschen wurden dabei verletzt. Die beiden Verursacher fuhren einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den bisherigen Ermittlungen nahm das Unglück seinen Lauf, als zwei Autofahrer auf ihrem Weg in Fahrtrichtung Otterberg kurz nach 19 Uhr einen Traktor samt Anhänger überholten. Dabei kamen ihnen zwei Fahrzeuge – ein Hyundai und ein Peugeot – entgegen. Deren Fahrer mussten eine Vollbremsung machen, um eine Kollision zu vermeiden. Allerdings konnte der 20-jährige Fahrer des Peugeot 306 nicht mehr verhindern, dass er auf das Heck seines Vordermannes krachte. Im Hyundai wurden zwei Personen, im Peugeot ein Insasse leicht verletzt. Der Peugeot wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Die Fahrer der beiden Pkw, die den Traktor überholt hatten, fuhren weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugenhinweisen zufolge soll es sich bei einem der Fahrzeuge um einen Opel Corsa mit einer älteren Dame am Steuer gehandelt haben.

Zu dem anderen Verursacherfahrzeug liegen bislang keine Hinweise vor.
Zeugen, die am Freitagabend auf der L382 unterwegs waren und denen die beiden mutmaßlichen Verursacher möglicherweise entgegenkamen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2150 bei der Polizeiinspektion 1 zu melden. |cri

Datum: 24. Juli 2023|Thema: Aus der Region, Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

“Lebenslänglich Frohlocken”

21. April 2024 - 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT