Kaiserslautern – KeepLocal-Stadtgutschein ist besonders bei Firmen ein Renner

© Stadt Kaiserslautern | Autor/in: Pressestelle

Seit Einführung wurden Gutscheine im Gesamtwert von 516.000 Euro verkauftSeit Ende 2021 ist er die ideale Alternative zu den üblichen Gutscheinkarten, wie man sie von der Supermarktkasse kennt: Der Stadtgutschein für Kaiserslautern. Bei 75 Händlern im Stadtgebiet einsetzbar ist er das perfekte Geschenk für alle, die nicht an einen Laden gebunden sein möchten, aber dennoch lokal einkaufen wollen. Er ist in den teilnehmenden Geschäften flexibel einlösbar, steht analog und digital zur Verfügung und kommt garantiert der einheimischen Wirtschaft zu Gute.Gutscheine für insgesamt rund 516.000 Euro sind seit Einführung verkauft worden – und damit auch zum Großteil wieder an den Handel zurückgeflossen. „Eine Top-Bilanz“, wie Alexander Heß, Leiter des städtischen Citymanagements, das KeepLocal von Anfang an zur Seite stand, festhält. Wie Heß erläutert, ist vor allem der Arbeitgebergutschein der absolute Renner. Rund 80 Prozent des Gesamtvolumens  entfallen auf diese Variante, die von Unternehmen als Geschenk für die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genutzt werden kann.
Was den Arbeitgebergutschein für Firmen interessant macht: Es handelt sich dabei um einen „steuerfreien Sachbezug“, das heißt eine Zuwendung, die als Sachleistung an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezahlt wird. Dieser „steuerfreie Sachbezug“ kann monatlich bis zu 50 Euro pro Person betragen, und bis zu 60 Euro, wenn er aus persönlichem Anlass wie etwa bei Hochzeit oder Geburtstagen an die Mitarbeiterschaft ausgegeben wird.„Das ist die Win-Win-Situation, wie sie im Lexikon steht. Die Firmen erreichen mit der Ausgabe in der Belegschaft nicht nur eine besondere Mitarbeitermotivation, sie sorgen mit dem Kauf von Gutscheinen auch für die Stärkung der lokalen Vielfalt im Handel, Dienstleistung und Gastronomie in der Region. Und die teilnehmenden Unternehmen, bei denen der Gutschein eingelöst wird, bekommen einen Stück vom Kuchen, den normalerweise die großen Ketten oder Onlinehändler bekämen“, freut sich Heß. Der Chef des Citymanagements wirbt daher um weitere Händler und Gastronomen, die sich beteiligen. „Das Portfolio mit 75 Unternehmen ist schon stark, doch je mehr mitmachen, desto attraktiver wird der Gutschein. Das wäre ein klarer Benefit für alle, insofern würden wir uns freuen, wenn sich weitere Betriebe anschließen.“
Der Gutschein ist auch als Westpfalz-Gutschein erhältlich, der die ganze Region abdeckt.

Unternehmerinnen und Unternehmer, die Interesse haben, sich an dem Gutschein zu beteiligen, können sich gerne direkt an Alexander Heß wenden:alexander.hess@kaiserslautern.de0631 3653420

Eine Übersicht über die teilnehmenden Unternehmen findet man auf den Internetseiten des Citymanagements:https://citymanagement-kaiserslautern.de/

Viele weitere Infos rund um das Gutscheinsystem sind auch auf https://keeplocal.de/erhältlich.

Datum: 20. Februar 2024|Thema: Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

“Schwanengesang und Dichterliebe”

14. April 2024 - 17:30 Uhr bis 23:59 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT