„Digitale Hilfe“ lädt Senioren ins Digitalcafé: Umgang mit dem Tablet und Internet einfach gemacht

0
9


Was ist ein Tablet und wie kann ich es nutzen?

Projekt „Digitale Hilfe“ lädt ins Digitalcafé

Was ist ein Tablet und wie kann ich es nutzen? Wie bewege ich mich im Internet? Welche smarten Funktionen bietet das Mobiltelefon? Niederschwellige und verständliche Antworten auf diese Fragen erhalten interessierte Seniorinnen und Senioren im Projekt „Digitale Hilfe“. Eine gelungene Kooperation zwischen der Gemeinde­schwester plus Nicole Beitelstein, dem herzlich digitalen Team, den Stadtteilbüros Grübentälchen, Innenstadt West und Bänn­jerrück und Ehrenamtlichen aus der Zivilbevölkerung.

Die Projektpartner laden ab Juli einmal pro Monat ins „Digitalcafé“ ein. Los geht’s am 06. Juli um 10.00 Uhr in den Räumlichkeiten des ASZ in der Pfaffstraße 3 (Stadtteilwerkstatt). Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wer vorbeikommen möchte, ist herzlich eingeladen. Das „Digitalcafé“ wird an jedem ersten Mittwoch im Monat fortgesetzt.

Zum Einsatz kommen im Café die Tablets, die Kaiserslautern im Mai 2021 ebenso wie 35 andere Städte von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz aus Mitteln des rheinland-pfälzischen Sozial­ministeriums erhalten hatte. Sie sollen den Gemeindeschwestern helfen, Seniorinnen und Senioren bei der digitalen Kommunikation zu unterstützen. Wer eigene Geräte mitbringen möchte, kann dies aber selbstverständlich tun.

Wer Fragen hat, kann sich gerne an Nicole Beitelstein unter der Telefonnummer 0631 – 365 40 87 wenden. Marion Rübel beantwortet Fragen im Stadtteilbüro Innenstadt West/ASZ unter 0631 – 3163616.