Richtig Trinken im Sommer – Mineralwasser als idealer Durstlöscher

Foto: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)/Jörg Rothhaar/akz-o

(akz-o) Trinken müssen wir alle. Egal, ob jung oder alt, ob Sommer oder Winter, Bürojob oder körperliche Tätigkeit: Wir sind nur leistungsfähig, wenn unser Organismus ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist. Doch welche Trinkmenge ist die richtige? Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Erwachsenen, bei normalen Temperaturen bis zu 1,5 Liter am Tag zu trinken. „Der Flüssigkeitsbedarf ist allerdings wirklich sehr individuell und besonders an heißen Tagen oder auch wenn wir viel schwitzen kann dann durchaus auch mal ein halber bis ein Liter mehr pro Stunde erforderlich sein“, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Dr. Alexa Iwan. Unser Körper reagiert bei einem Flüssigkeitsmangel sehr empfindlich. „Von daher ist es wichtig, das Durstgefühl niemals zu ignorieren! Durst ist nämlich eigentlich nichts anderes als eine Warnmeldung unseres Gehirns, dass Flüssigkeit benötigt wird“, betont die bekannte Autorin und TV-Moderatorin.

Aber nicht alles ist ein idealer Durstlöscher. Mineralwasser ist das Getränk, das sich am besten für eine ausgewogene Ernährung eignet. So zumindest sehen das 81 Prozent der Befragten einer aktuellen repräsentativen Umfrage*. Diese Einschätzung teilt auch die Ernährungsexpertin: „Das Basisgetränk sollte für jeden von uns Mineralwasser sein. Das ist ein reines Naturprodukt, kalorienfrei und kann wichtige Mineralstoffe wie zum Beispiel Calcium, Magnesium und Natrium liefern.“ Um sich täglich an das Trinken zu erinnern hat Dr. Iwan einen einfachen Trick: „Nämlich indem Sie sich Ihre Trinkmenge für die nächsten vier Stunden sichtbar in Flaschen hinstellen. Spätestens mittags sollte dann eine 0,75-Liter-Flasche Mineralwasser leer sein und am Nachmittag dann die zweite.”

*n = 2.132/Mehrfachnennungen verschiedener Kaltgetränke war möglich. (Sportgetränke, etc.)/Quelle: YoUGov, VDM. Mai 2023

Infused Mineral Water

Zutaten:

» ½ Grapefruit, unbehandelt

» 2 Zweige Rosmarin

» 500 ml Mineralwasser, still

» Eiswürfel (optional)

Zubereitung: Grapefruit und Rosmarin gründlich abspülen. Die Grapefruit in Scheiben schneiden und diese anschließend halbieren. Die Grapefruitstücke zusammen mit den Rosmarinzweigen in eine Karaffe geben und mit stillem Mineralwasser auffüllen.

Alles für ca. ein bis zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nach Belieben zum Servieren Eiswürfel dazugeben.

Datum: 12. Juli 2023|Thema: Kulinarik und Ernährung|
Schlagwörter: , , |

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

“Lebenslänglich Frohlocken”

21. April 2024 - 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT