Kaiserslautern – Mussorgskijs Klassiker „Bilder einer Ausstellung“

Familienkonzert mit Mitgliedern des SWR-Symphonieorchesters im mpk

Erstmals gastieren Mitglieder des SWR-Symphonieorchesters am Samstag, 22. Juni, um 11 Uhr im mpk, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, Museumsplatz 1. Im Rahmen des Familienkonzerts kann Modest Mussorgskijs „Bilder einer Ausstellung“ in einer Bearbeitung für Bläser und Kontrabass erlebt werden. Moderiert wird der Kulturvormittag für die ganze Familie von Jasmin Bahmann. Anschließend geht die Reise musikalischer Entdeckungen in der mpk-Sammlung weiter.

 Können Bilder klingen? Oder kann man mit Tönen Bilder malen? Dieses Experiment hat 1874 der Komponist Modest Mussorgskij gewagt und Bilder seines Freundes Victor Hartmann in Musik übersetzt. Bevor die Kinder mit ihren Familien umgekehrt selbst im Museum auf die Suche nach klingenden Kunstwerken gehen oder Stimmungen und Gefühle von Gemälden mit Instrumenten ausdrücken, bringen 13 Musiker und Musikerinnen des SWR-Symphonieorchesters Mussorgskijs Klassiker im Foyer des Museums zu Gehör. Andreas N. Tarkmann hat das Werk für ein Ensemble mit Bläsern und Kontrabass bearbeitet. In der Sammlung des mpk entdeckt das Publikum dann die Farb- und Märchenwelten in ausgewählten Gemälden – und darf sich von den Musikern und Musikerinnen den Klang dazu wünschen.

Die Veranstaltung, die für Kinder ab fünf Jahren und deren Familien geeignet ist, dauert inklusive Pause zwei Stunden.

Tickets zu sieben Euro sind unter www.ticket-regional.de erhältlich.

Auf Augenhöhe mit den Musikern: so macht Musikentdecken Spaß | Foto: SWR-Symphonieorchester, © SWR | Bezirksverband Pfalz

Datum: 13. Juni 2024|Thema: Kaiserslautern, Linkedin, Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Playmobil®-Römer

28. April 2024 - 14:00 Uhr bis 1. September 2024 - 17:00 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT