Energieeffizientes Bauen, Förderungen und Gesetze

0
64

Für Häuslebauer: die Planung erleichtern

Das Traumhaus © Pixaby
Aus unserer Umweltredaktion von Andreas Cattarius

Als Eigentümer oder potentieller Käufer eines Eigenheimes steht man oft etwas ratlos vor einer Wand von Vorschriften, Verordnungen und Gesetzen. Doch die meisten Neuerungen der (DIN)-Vorschriften und Gesetze dienen dem notwendigen Klimaschutz. Sie helfen Hausbesitzern und solchen die es werden wollen, die Energiekosten im Keller zu halten und so sinnvoll viel Geld zu sparen.

Der Gebäude-Energieberater – ein kompetenter Partner

Um im Gebäudebereich vernünftige Entscheidungen zu treffen, braucht es Expertenwissen. Genau hier kommt der Gebäude- Energieberater als partnerschaftlicher Fachberater ins Spiel.

Mit ihm zusammen entwickeln Sie nachhaltige klima- und energiegerechte Konzepte bei der Bauplanung oder auch in bestehenden Objekten.  Der Energieberater übernimmt alle gewünschten Aufgaben. Er erstellt eine ganzheitliche energetische Beurteilung und hilft bei der Planung des Objektes.

Deswegen unser Tipp: Ziehen Sie im Zweifelsfall immer einen Energieberater hinzu.

Wir haben eine Sammlung nützlicher Links und Informationen zusammengestellt, mit denen Sie sich schnell einen Überblick über die wichtigsten Fragen, Fördermittel und Adressen verschaffen:

Fachportal für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Verzeichnis Gebäude-Energieberater

Konstruktives Design

Der Stand der Technik und Gestaltungsfragen sind bei der Planung des neuen Domizils auch von entscheidender Bedeutung. Hier können Sie sich Anregungen und nützliche Tipps holen:

Allgemeine Infos zum Bauen und Wohnen

Förderungen

Angefangen mit der sozialen Wohnraumförderung, Wohnriester und Baukindergeld bis hin zur energieeffizienten KFW-Förderung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Ihr Traumhaus günstiger werden lassen. Eine Übersicht der Fördermöglichkeiten verschaffen Sie sich hier:

Alle Förderungen für Hauskauf und Hausbau

Info: Förderprogramme des Bundes

Info: KfW-Förderkredit

Info: soziale Wohnraumförderung

Zugegeben: Das ist sehr viel Stoff. Wir werden in regelmässigen Abständen einige der Themen leicht verständlich aufbereiten und veröffentlichen. Auf unserer Facebook-Plattform wird dann zu gegebener Zeit darauf hingewiesen.

Ihr Andreas Cattarius