Bankgeschenk von ACO Guss

Autor/in: Pressestelle

Gießereiunternehmen stiftet bis zu 80 Sitzbänke für die Stadt

Die Stadt Kaiserslautern darf sich auf ein dickes Geschenk eines ortsansässigen Unternehmens freuen, das ein vieldiskutiertes und oft genanntes Problem sicherlich ein großes Stück weit lösen wird. Wie der Geschäftsführer von ACO Guss, Stefan Weber, am Montag im Stadtrat gemeinsam mit der Leiterin des städtischen Referats Stadtentwicklung, Elke Franzreb, ankündigte, wird das Unternehmen der Stadt bis zu 80 Sitzbänke kostenfrei zur Verfügung stellen.

Das Bankmodell wurde von ACO Guss in Zusammenarbeit mit Studierenden der RPTU eigens entworfen und ist damit ein Lautrer Unikat. Es besteht aus normierten hellgrauen gusseisernen Segmenten, die in unterschiedlicher Zahl vertikal nebeneinander aufgereiht werden können, wodurch die einzelnen Bänke in ihrer Länge perfekt dem jeweiligen Standort angepasst werden können. Durch den räumlichen Abstand der Segmente zueinander kann die Bank auch leicht als Fahrradständer benutzt werden.

Wie Franzreb erläuterte, wird das Referat Stadtentwicklung eine Vorschlagsliste für die angedachten Bankstandorte erarbeiten, die dann dem Rat zum Beschluss vorgelegt wird. In die Liste werden die bei dem Bürgerworkshop im vergangenen Jahr erarbeiteten Bedarfe einfließen.

Der Stadtrat zeigte sich unisono begeistert von der Schenkung, die er dankend annahm.

Datum: 28. Juni 2023|Thema: Aus der Region, Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Frühjahrskonzert

20. April 2024 - 19:00 Uhr bis 23:59 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT