Weintour durch Kaiserslautern: Gastronomen können sich noch anmelden

0
148


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Citymanagement lädt zur Weintour durch Kaiserslautern
Gastronomen können sich noch bis Ende Juni melden

Am 9. und 10. September werden sich Weinfreunde auf verschiedene geschmacksintensive Weinprobentouren durch Kaiserslautern begeben können. Ergänzt wird das Ganze durch ein attraktives kulturelles – und vor allem musikalisches – Begleitprogramm. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich in der neuen Kaiserslautern-App über die jeweilige Tour informieren und erfahren in den ausgesuchten Lokalen viel Wissenswertes über die Herstellung der angebotenen Weinsorten und über die Vielfalt der Lautrer Gastronomie. Vor Ort zeigt man lediglich die App bei der Bestellung vor und erhält dann ein Glas 0,1 l Wein zu einem einheitlichen und verbindlichen Vorzugspreis von 2,00 Euro. Wer Lust hat, kann sich im „digitalen Stempelheft“ der App die verkosteten Gläschen registrieren lassen und im Anschluss an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Die Weintouren sind Teil eines Maßnahmenpakets, das das Citymanagement zur Wiederbelebung der Innenstadt nach den schwierigen Coronajahren geschnürt hat. Es wird finanziert über das Förderprogramm „Innenstadt-Impulse“ des Landes Rheinland-Pfalz. „Das wird die Weinerlebnistour durch die Stadt!“, zeigt sich Alexander Heß vom Citymanagement voller Vorfreude auf das neue Format. „Wir wollen damit die bunte Vielfalt der Lautrer Gastronomie widerspiegeln, weswegen es schön wäre, wenn möglichst viele unterschiedliche Betreiber mitmachen. Nicht nur Weinlokale und Bars, auch Weinhändler und Restaurants können sich gerne bei uns melden.“

Die Teilnahme an der Weintour ist für Gastronomen kostenlos. Das Citymanagement übernimmt die komplette Vermarktung mit allen begleitenden Werbemaßnahmen. Als Erkennungszeichen für die Teilnahme an der Weintour erhalten alle teilnehmenden Einrichtungen einen überdimensionalen, farblich leuchtenden Aircone, der im Eingangsbereich zu positionieren ist. Das Citymanagement unterstützt die Teilnehmer auch gerne bei der Erstellung eines Unterhaltungsprogramms. Wer mitmachen möchte, wendet sich bitte bis Ende Juni an Alexander Heß:
alexander.hess@kaiserslautern.de
0631 3653420