Mit Open Street Map durch die Stadt

© herzlich digital | Autor/in: Pressestelle

herzlich digital und OSM-Stammtisch laden zu “Mapathon” am 17. Juni

Anlässlich des deutschlandweiten Digitaltags gibt es auch in Lautern wieder Digitalisierung zum Anfassen und Mitgestalten! Der Open-Street-Map-Stammtisch lädt in diesem Jahr zu einem Mapathon ein, bei dem Barrieren erfasst und in die offene Software „Open Street Map“ (OSM) eingetragen werden.

OSM ist ein Kartendienst, der Angaben zu bestehenden Orten sammelt und ein bisschen wie Wikipedia funktioniert. Denn jeder und jede kann Informationen eintragen.
Wo ist der Haupteingang zu diesem Gebäude? Befinden sich auf der Route tiefhängende Schilder oder muss ich eine Bordsteinkante überwinden, um zu dieser Haltestelle zu gelangen? Gibt es Sitzmöglichkeiten für eine Verschnaufpause auf dem Weg? Solche Informationen tragen die Teilnehmenden am Mapathon gemeinsam zusammen und direkt in Open Street Map ein.

Der Schwerpunkt des Mapathons liegt auf der Erfassung von Barrieren im öffentlichen Raum. Das können zum Beispiel zu hohe, aber auch sehr niedrige Bürgersteige sein, unebene Bodenbeläge oder Treppen. Aber auch gut gemeinte Rampen, die zu steil sind, um sie allein mit einem Rollstuhl zu überwinden. Diese Informationen helfen dann ganz verschiedenen Zielgruppen von der blinden Person, die sich selbstständig in der Innenstadt bewegen möchte bis hin zu Eltern, die mit dem Kinderwagen unterwegs sind.

Mitmachen können alle, die Interesse haben. Nach einer kurzen Einführung in OSM und in das Thema Barrieren und Barrierefreiheit startet die Tour von der Bahnhofstraße zum Stadtpark und wieder zurück. Mit verschiedenen Hilfsmitteln werden auf dem Weg Daten erfasst.
Nach einer gemeinsamen Mittagspause werden im Anschluss die gesammelten Informationen in OSM eingetragen. Lust mitzumachen?

Anmeldungen nimmt Justine Dambacher, Projektverantwortliche für das Smart City Projekt Lotsensystem für Sehbehinderte und Blinde, unter lotse@kaiserslautern.de entgegen.
Los geht es am 17. Juni in den Räumlichkeiten der KL.digital (Bahnhofstraße 26-28) von 10 bis 14 Uhr.

Zum Digitaltag

Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Formaten erklären und erlebbar machen. Wie können wir die digitale Teilhabe für alle verbessern? Wie können wir alle Ziel- und Altersgruppen bedarfsgerecht einbeziehen? Initiiert vom Partnerbündnis “Digital für alle” ist das Ziel des Digitaltags, einen Raum für Debatten zu schaffen und Berührungsängste im Hinblick auf digitale Themen abzubauen. In Kaiserslautern finden im Rahmen der sogenannten Digitalwoche verschiedene Aktionen statt. Genauere Informationen zu den Angeboten finden sich auf der Aktionslandkarte unter https://digitaltag.eu/aktionsuebersicht

Datum: 6. Juni 2023|Thema: Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Kleine Kunststücke von Gabi Wittenberg

12. April 2024 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT