Pirmasens – Wahr oder Fake? SWR-Nachrichtenprofi klärt bei VHS-Vortrag auf

Seit mehr als drei Jahrzehnten im Nachrichtengeschäft: Thomas Nettelmann. Der Redaktionsleiter Landespolitik Rheinland-Pfalz im SWR spricht auf Einladung der Volkshochschule über Fake-News. (Foto: SWR) | Pressemitteilung Pirmasens

Das Medienzeitalter steht im Mittelpunkt des Frühjahrssemesters.

In diesem Kontext lädt die Volkhochschule Pirmasens am Mittwoch, 6. März 2024, zu einem Vortrag in den Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz ein. Thomas Nettelmann, Leiter der Redaktion Landespolitik beim Südwestrundfunk (SWR), erklärt wie man Falschmeldungen erkennt.

Die Mondlandung? Nur ein Fernsehtrick. Das Corona-Virus? Erfunden, um Impfstoffhersteller reich zu machen. Und die Bundesrepublik? Nur eine Firma, die Gewinne für die Vereinigten Staaten erwirtschaften soll. Fake-News und Verschwörungstheorien dieser Art begegnen uns im Alltag immer häufiger. Vor allem dank Social Media und Künstlicher Intelligenz erleben wir eine regelrechte Flut an Desinformationen und Propaganda, die vor allem emotional wirkt. Auch Thomas Nettelmann beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema. Und er weiß: Es gilt mehr denn je, alles rücksichtslos zu hinterfragen.

Der SWR-Redaktionsleiter informiert grundlegend, was Nachrichten sind, auf welchen Wegen klassische Redaktionen an Nachrichten kommen und nach welchen Kriterien Meldungen ausgewählt und aufbereitet werden. Das Publikum erfährt außerdem, wie sich das Konsumverhalten gegenüber Nachrichten verändert und welche Rolle Fake-News in der heutigen Informationsbeschaffung spielen. Bei dem Vortrag mit dem Untertitel „Lügen haben kurze Beine“ soll dem Publikum vermittelt werden, wie es Falschmeldungen erkennen kann, wie in einer vermeintlichen Nachricht ein Sachverhalt sinnvoll begründet ist, und was für die Seriosität einer Quelle bürgt.

Auf einen Blick: Der VHS-Vortag „Wahr oder Fake? – Nachrichten im digitalen Zeitalter“ findet am Mittwoch, 6. März 2024, im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Dauer: rund 90 Minuten. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten (Telefon: 06331/213647; E-Mail: volkshochschule@pirmasens.de).

Datum: 28. Februar 2024|Thema: Pirmasens, Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

“Schwanengesang und Dichterliebe”

14. April 2024 - 17:30 Uhr bis 23:59 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT