Die Lust aufs Feiern ist wieder da – Die KL-Events der zweiten Jahreshälfte

0
38

Rockband LIO live in der Kammgarn Kaiserslautern

Umfangreiches Eventprogramm in der zweiten Jahreshälfte
Die Veranstaltungen in den vergangenen Monaten haben es eindeutig gezeigt. Die Lust am Feiern und am Draußensein ist wieder da. Egal ob Frühlingsfest, „Fun &Action in der City“ oder die ersten Sommerabende: „Die bisherigen Events wurden von den Menschen großartig angenommen. Wir verzeichnen quer durch die Bank einen regen Besucherandrang, und auch das Feedback ist nahezu uneingeschränkt positiv“, freut sich Alexander Heß vom Projektbüro für städtische Veranstaltungen und beim Citymanagement für Stadtmarketing zuständig. „Diese Begeisterung geben wir gerne zurück! Auch in der zweiten Jahreshälfte können sich alle Lautrerinnen und Lautrer auf ein buntes und abwechslungsreiches Eventprogramm freuen.“
Los geht es am 07. Juli mit dem nächsten „Lautrer Sommerabend“ und damit der Fortführung der neuen Eventreihe, die in diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt angeboten wird. Über die Sommermonate, vom 09. Juni bis zum 18. August 2022, präsentieren sich an sechs Abenden auf einer mobilen Veranstaltungsbühne verschiedene Künstler im Wechselspiel an verschiedenen Plätzen der Kaiserslauterer Innenstadt. Die bisherigen zwei Ausgaben am Martinsplatz und vor der Stiftskirche kamen sehr gut an. Weiter geht es am 7. Juli auf dem Stiftsplatz mit einem Auftritt von Tom Keller und Maria Blatz, die weiteren Termine finden am 21. Juli (Altenhof), 04. August (Schillerplatz) und 18. August (Riesenbrunnen) statt.
Ebenfalls über den ganzen Sommer hinweg ziehen sich die beliebten Volksparkkonzerte, alle zwei Wochen sonntags um 11 Uhr im Volkspark. Hier steht das nächste Konzert am 10. Juli an, wenn der Musikverein Gräfenstein e.V. Merzalben zu Gast ist. Die weiteren Termine: 24. Juli, 07. August, 21. August, 04. September.
Ein Wochenende später, von 15. bis 17. Juli, heißt es in der Lautrer City dann wieder „Alles muss raus!“. Deutschlands einzigartiges Straßentheater- und Musikfestival meldet sich zurück, nach Corona-Notausgabe pünktlich zum 15. Geburtstag wieder mit reichlich Programm. Jede Menge Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Beeinträchtigung machen die Plätze der Innenstadt zur Bühne und gestalten zum Jubiläum ein großes Fest der Begegnung. Weitere Infos: www.alles-muss-raus-festival.de
Einer der großen Klassiker des Lautrer Veranstaltungskalenders feiert am ersten Septemberwochenende (01. – 03.09.) sein Comeback. Das Barbarossafest „Swinging Lautern“ zeigt Kaiserslautern von seiner besten Seite: Als attraktive Stadt mit einem leistungsstarken Angebot an Handel, Dienstleistung und Gastronomie – und all dies im Flair eines spätsommerlichen Musikfestivals. Über 100.000 Besucherinnen und Besucher fanden in Vor-Pandemiezeiten den Weg nach Kaiserslautern, um hier beschwingte drei Tage zu verbringen. Hoffentlich auch dieses Jahr wieder! Auf fünf Bühnen wird Swing, Jazz und Soul vom Feinsten geboten, wieder dabei ist dann auch erstmals wieder der frisch renovierte Schillerplatz, der bei der letzten Ausgabe 2019 baustellenbedingt nicht zur Verfügung stand. Und zur Musik wird es natürlich auch wieder ein umfangreiches Begleitprogramm geben, darunter ein Kunsthandwerkermarkt und ein italienischer Markt. Ausführliche Infos folgen!
Am 9. und 10. September werden sich Weinfreunde dann auf eine Weinreise durch Kaiserslautern begeben können. Das Citymanagement lädt zur ersten „Lautrer Weintour“! Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lassen sich von der neuen Kaiserslautern-App über verschiedene Routen durch die Lautrer Weingastronomie und -handlungen führen. Vor Ort bekommen sie ein Gläschen Wein zum Vorzugspreis und erfahren viel Wissenswertes über die Herstellung der angebotenen Weinsorten und über die Vielfalt der Lautrer Gastronomie. Stand Ende Juni sind 25 Gastronomen mit an Bord, Tendenz steigend. Umrahmt wird die „Weintour“ von einem musikalischen Rahmenprogramm in der Innenstadt. Highlight dabei sind die „Schillerevents“, eine attraktiv besetzte Mini-Konzertreihe auf dem namensgebenden Schillerplatz.
Nach zweijähriger Corona-Pause startet am 15. September um 18.30 Uhr zum 13. Mal der Firmenlaufin Kaiserslautern, der zur Firmenlaufserie B2Run in 18 deutschen Städten zählt. Er motiviert jährlich zahlreiche Firmen aus der Region zu einem gemeinsamen Laufevent, bei dem es gar nicht primär um Schnelligkeit und Leistung geht, sondern vor allem Spaß und das gemeinsame Erlebnis. Anmeldung und viele weitere Infos unter www.b2run.de/kaiserslautern.
Noch nicht ganz spruchreif, aber gerade in der Planung ist ein Helloween-Event am 29. Oktober. Fest terminiert und bereits in voller Vorbereitung hingegen ist ein weiterer Klassiker kurz davor, nämlich die Lautrer Oktoberkerwe. Von 14. bis 24. Oktober lockt ein bunter Mix aus Fahrgeschäften, Gastronomie und Marktständen auf den Messeplatz. Für Groß und Klein ist da auf jeden Fall etwas dabei! Auch einen verkaufsoffenen Sonntag wird es während der Kerwezeit wieder geben.
Sozusagen zum Abschluss des Jahres schnürt das Veranstaltungsbüro dann wieder das dicke Weihnachtspaket. Befeuert durch die Sponsoringaktion „Lautern leuchtet“ wird sich die Innenstadt pünktlich zur Weihnachtsmarkteröffnung am 21. November in prunkvollem Adventsschmuck präsentieren. Wie immer erweitert wird der Weihnachtsmarkt durch den Kulturmarkt in der Fruchthalle und im Anschluss durch den Silvestermarkt. Sofern die Pandemie bis dahin nicht doch wieder einen Strich durch alle Rechnungen macht…