B2Run in Kaiserslautern lockt 6.000 Teilnehmer an: Straßensperrungen am 25. Mai ab 16 Uhr bis voraussichtlich 21 Uhr.

Autor/in: Pressestelle

Am 25. Mai 2023 findet mit dem B2Run in Kaiserslautern zum 14. Mal das größte Breitensportevent der Westpfalz statt.

6.000 Läuferinnen und Läufer aus 285 Unternehmen nehmen ab 18 Uhr die 5 km lange Strecke in Angriff. Im Anschluss erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine After-Run-Party auf dem Stiftsplatz, bei der das gesellige Zusammensein im Mittelpunkt steht. Zahlreiche Unternehmen nutzen das Event zum Teambuilding, zur Motivation und der Gesundheitsprävention ihrer Mitarbeiter.

Wie in den vergangenen Jahren starten die Laufteams wieder in drei Startwellen (18.00, 18.15, 18.30 Uhr), um optimale Streckenbedingungen in der Innenstadt von Kaiserslautern zu haben. Damit der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, wurde ein umfassendes Unterhaltungsprogramm im Ziel zusammengestellt. So erwarten die Läuferinnen und Läufer ein Biergarten, ein breites Speisen- und Getränkeangebot sowie ein DJ, der bei allen für gute Stimmung sorgen wird.

Zu den größten beteiligten Konzernen zählen in diesem Jahr Aldi Kirchheim (262 TN), das Westpfalz-Klinikum (255 TN) und das Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz (210 TN). Bei den Firmen ist das Fraunhofer ITWM mit 115 Teilnehmerinnen und Teilnehmern vertreten, die Lebenshilfe Westpfalz mit 110 und Adient Components mit 100 Läuferinnen und Läufern. Der Veranstalter bietet noch “Last Minute Startplätze” an, die unter www.b2run.de bis 24. Mai, 16 Uhr, online buchbar sind. Alternativ können am Veranstaltungstag, dem 25. Mai, ab 16 Uhr am Infopoint auf dem Stiftsplatz in Kaiserslautern Startplätze erworben werden. Und natürlich werden auch in diesem Jahr wieder die schnellsten Läuferinnen und Läufer belohnt: Neben den geschlechterspezifischen Einzelwertungen werden auch die schnellsten Herren-, Damen- und Mixed-Teams prämiert.

Seit 2017 ist der B2Run in Kaiserslautern bereits CO2-kompensiert, so auch in diesem Jahr. Das Ziel des Veranstalters ist eine ausgeglichene Ökobilanz, die durch eine ressourcenschonende Durchführung und eine Kompensation der unvermeidbaren CO2-Emissionen erreicht wird. Das unabhängige Klimaschutzunternehmen First Climate berechnet dabei den CO2-Fußabdruck und gleicht ihn durch den Erwerb von CO2-Zertifikaten aus: Aktuell wird hierzu ein Wasserkraftprojekt in Uganda unterstützt. Ergänzend wird für jedes teilnehmende Unternehmen ein Baum gepflanzt.

Traditionell mit von der Partie ist auch in dieser B2Run-Saison die DKMS. In der vergangenen Laufzeit haben mehr als 7.000 Menschen bei den verschiedenen Läufen die gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Blutkrebs zu besiegen, als Charity-Starter unterstützt. Dadurch sind insgesamt 37.000 Euro zusammengekommen, die genutzt werden, um noch mehr Menschen als potenzielle Stammzellspender/-innen zu registrieren. An diesen Erfolg will B2Run zusammen mit der DKMS 2023 anknüpfen. Daher wird es auch bei den B2Run-Läufen der kommenden Saison erneut möglich sein, sich als DKMS Charity-Starter anzumelden und die DKMS so mit einem zusätzlichen Startbeitrag von fünf Euro im Kampf gegen Blutkrebs zu unterstützen. Den Zusatzbeitrag leitet B2Run vollständig als Spende an die DKMS weiter und unterstützt damit die Arbeit der gemeinnützigen Organisation.

Wichtige Informationen zu Verkehrsregelungen
Damit die Sicherheit der Läufer gewährleistet ist, wird es zwischen 16.00 und circa 21.00 Uhr zu Straßensperrungen und dadurch zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen:

  • Vollsperrung Ecke Lutrinastraße, Karl-Marx-Straße bis Ecke Bismarckstraße ab 16.00 Uhr.
  • Vollsperrung Ecke Bismarckstraße, Karl-Marx-Straße bis Spittelstraße ab 17.00 Uhr.
  • Vollsperrung Schneiderstraße, Übergang Eisenbahnstraße ab 16.00 Uhr.
  • Vollsperrung der gesamten Laufstrecke ab 17.40 Uhr; nach dem Durchlauf wird die Strecke schnellstmöglich wieder freigegeben.

Zusätzlich wird es in der Zeit von ca. 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr wegen des Aufbaus der Absperrgitter im Start- und Zielbereich zu temporären Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Die Anreise kann für die Teilnehmer auch entspannt mit dem ÖPNV organisiert werden, um lange Anreisezeiten und die Parkplatzsuche zu vermeiden.

Datum: 15. Mai 2023|Thema: Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Westpfalz-Gospel-Week 3.0

20. Februar 2024 - 19:30 Uhr bis 24. Februar 2024 - 19:30 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT