Süße Adventsversuchung für die Großen | Rezept

Foto: pexels.com/ak-o

(ak-o) Wer freut sich nicht auf die vielen süßen Versuchungen, die im Advent auf uns warten?

Die Kinder freuen sich wie wild über Lebkuchen, Plätzchen und Schokolade. Aber auch die Großen genehmigen sich hier und da gerne eine Leckerei. Da bietet es sich doch an, einfach selbst einmal Hand anzulegen. Pralinen können ganz leicht selbst zubereitet werden. Das ist leichter, als viele denken, und Selbstgemachtes schmeckt doch gleich dreimal so gut.

Marzipanpralinen für die Großen

Zutaten:

200 gr. Marzipanrohmasse

100 gr. Puderzucker

150 gr. Kuvertüre Bitterschokolade

2 gute EL Kirschwasser

100 gr. Walnüsse (Kerne)

Zubereitung: Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker vermengen. Gut durchkneten. Ein Schnapsgläschen Kirschwasser mit in den Teig kneten. Die Masse mindestens eine Stunde ruhen lassen. Den Teig anschließend zu kleinen Kugeln (Durchmesser ca. 1,5 cm – 2,0 cm) formen. Die Kuvertüre im Wasserdampf schmelzen und die Kugeln nach und nach (am besten mit einer Pellkartoffelgabel und einem Esslöffel) in der Schokolade wälzen. Zum Trocknen die Kugel auf den Rost geben. Bevor die Schokolade fest wird, jeweils einen Walnusskern darauf geben. Alles gut trocknen lassen.

Falls Allergien gegen Nüsse vorliegen, können die Pralinen natürlich auch nach Geschmack anders verziert werden.

Tipp: Die Pralinen eignen sich auch, verpackt in kleinen Tütchen, als Geschenkidee.

Datum: 7. Dezember 2023|Thema: Kulinarik und Ernährung|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Westpfalz-Gospel-Week 3.0

20. Februar 2024 - 19:30 Uhr bis 24. Februar 2024 - 19:30 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT