Online Marketing (SEO & SEA) im Jahr 2022 – So wirst du für deine Kunden sichtbar

0
88
Grundlagen des Online Marketing (SEO & SEA)

Sagen dir die Begriffe SEO und SEA etwas? Wenn nicht, geht es dir wahrscheinlich wie den meisten Deutschen, auch wenn jeder, der regelmäßig Suchmaschinen wie Google und Co. benutzt, ständig mit diesem Thema zu tun hat – in den meisten Fällen allerdings unbewusst.  

Gerade wenn man ein eigenes Unternehmen betreibt oder vertrieblich tätig ist, sollte man sich jedoch mit beiden Themenfeldern zumindest rudimentär auskennen – dafür wollen wir mit dieser kurzen Einführung sorgen. 

SEO (Search Engine Optimization) 

Wir alle kennen das: Wir brauchen eine Information, seien es die Öffnungszeiten vom Laden um die Ecke, die Speisekarte des Lieblingsitalieners oder der Kaufpreis eines bestimmten Produkts.

Das Suchschema dürfte bei jedem ähnlich sein – wir rufen mit Smartphone, Tablet oder Rechner eine Suchmaschine auf (in den meisten Fällen Google), geben unsere Suchbegriffe (auch Keywords genannt) ein und klicken auf das Ergebnis, das unserer Suchintention am ehesten entspricht. 

In den meisten Fällen finden wir das gewünschte Ergebnis unter den ersten Treffern der Suchmaschine, und genau das ist in den meisten Fällen kein Zufall. 

Die Intention von Suchmaschinen ist es, ihren Benutzern bei Suchanfragen möglichst relevante Ergebnisse zu liefern. Hierfür sind sog. „Crawler“ im Einsatz, wobei es sich um Programme handelt, die das Internet selbstständig nach Informationen durchsuchen und dabei die Inhalte von Webseiten komplett auslesen und indexieren. 

Wenn sie eine Website für relevant in Bezug auf bestimmte Suchbegriffe halten, wird diese bei deren Eingabe in den Suchergebnissen weiter oben ausgespielt. 

Dieses Verhalten können sich Website-Betreiber zunutze machen, um ihre eigene Seite bei der Eingabe bestimmter Keywords in den Suchergebnissen möglichst weit oben zu platzieren. 

Erreicht werden kann dies, indem die Wörter, für die man gefunden werden möchte, an den richtigen Stellen und in der richtigen Frequenz im Text einer Landingpage platziert werden.   

Dies wird allerdings umso schwerer, je größer die Konkurrenz ist und es kann teilweise Monate dauern, bis eine Verbesserung erkennbar ist. 

SEA (Search Engine Advertising) 

Eine Möglichkeit, um deutlich schneller an die Spitze der Suchergebnisse zu kommen, bietet die bezahlte Suchmaschinenwerbung, auch „SEA“ bzw. „Search Engine Advertising“ genannt – das bekannteste und erfolgreichste Tool für diesen Zweck ist Google Ads, worauf wir uns in diesem Artikel auch beziehen möchten. 

Das Prinzip ist recht simpel und gleicht einer Auktion: Man bietet einen selbstgewählten Betrag auf bestimmte Suchwörter, um bei deren Eingabe durch potenzielle Kunden bei Google mit seiner Verkaufsseite möglichst weit oben in den Suchergebnissen zu erscheinen. Je mehr Konkurrenten auf dieselben Wörter bieten, desto höher liegen die erforderlichen Gebote für die oberen Positionen. 

Ein kleines Beispiel: Wenn ich einen Fahrradladen in Kaiserslautern besitze und im Internet von potenziellen Käufern gefunden werden möchte, auf welche Keywords sollte ich dann setzen?  

Naheliegend wäre z.B. „Fahrrad kaufen“ – was hier allerdings viel zu allgemein wäre, da deutschlandweit mit Sicherheit auch viele andere auf diese Keywords setzen. Besser geeignet wäre hier z.B. „Fahrrad kaufen Kaiserslautern“. 

Wenn ich den Fokus meiner Kampagne auf ein bestimmtes Produkt legen möchte, in diesem Fall z.B. Fahrräder speziell für Frauen, würde ich als Suchbegriff „Damenrad kaufen Kaiserslautern“ verwenden.  

Auf den ersten Blick erscheint die Nutzung von Google Ads einfach, tatsächlich ist das Tool allerdings sehr komplex und gerade Neulinge machen anfangs oft Fehler, die viel Geld kosten können – richtig eingesetzt ist es jedoch eine mächtige Waffe im Kampf um Online-Reichweite und Kunden. 

Google Ads Kurs für Einsteiger

Wenn du lernen möchtest, wie man erfolgreiche Kampagnen mit Google Ads schaltet, empfehlen wir dir unseren Google Ads Einsteigerkurs. Hier lernst du in zwei Stunden alle Basics – von der Erstellung deines Kontos bis zur ersten erfolgreichen Kampagne.

>> Jetzt mehr erfahren!

Wenn du deine Reichweite mithilfe von SEO und SEA steigern möchtest, aber selbst keine Zeit hast, um dich in die Materie  einzuarbeiten, zögere nicht uns anzusprechen – als Werbeagentur beschäftigen wir uns schon lange mit dem Thema Online-Marketing und beraten dich gerne. 

Melde dich gerne per Mail an info@engelmann-promotion.de oder unter telefonisch unter der Nummer 06301 796455.

Als Einstieg ins Thema können wir dir außerdem die folgende Lektüre empfehlen: “SEO für Einsteiger: Wie Sie Schritt für Schritt durch Suchmaschinenmarketing zum erfolgreichen Online Marketing Experten werden!”