Workshop „Erste Schritte zur Nachhaltigkeit“

Beim Workshop ging man gemeinsam erste Schritte zur Nachhaltigkeit an den Schulen an.| Stadt Kaiserslautern | Autor/in: Pressestelle

Zusammenarbeit mit Pädagogischem Landesinstitut RLPPädagoginnen und Pädagogen unterschiedlicher Schulformen trafen sich vergangene Woche in der Scheune des Stadtmuseums, um gemeinsam über „Erste Schritte zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ für ihre Schulen zu diskutieren.Im Mittelpunkt des Workshops stand eine ganzheitliche Betrachtungsweise, die die gesamte Schulgemeinschaft in den Fokus rückte. Dabei wurden neben dem Unterricht auch die Schülerinnen und Schülern samt ihrem Lehrkörper sowie das Gebäude und Gelände unter die Lupe genommen. Als Fachleute von Seiten der Verwaltung waren Udo Holzmann, Leiter des Referats Gebäudeentwicklung, sowie zwei Vertreterinnen der Abteilung Gebäudeservice mit dabei. Organisiert wurde der Workshop von der Stabsstelle Bildung und Ehrenamt in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Landesinstitut RLP.Mathias Meßoll, Leiter des Referats für BNE am Pädagogischen Landesinstitut, begann den Nachmittag mit einem Vortrag zur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und den entsprechenden Angeboten seines Hauses. Danach folgte eine Präsentation von Sven Neißer, die sich mit dem Thema „Lernen draußen“ auseinandersetzte. In den anschließend folgenden Arbeitsgruppen wurde intensiv darüber diskutiert, welche Maßnahmen an den einzelnen Schulen bereits wirksam sind und welche Schritte als Nächstes angegangen werden können.Der Hintergrund:Bei BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) geht es darum Menschen zu befähigen, die Konsequenzen ihres Handelns auf Umwelt und zukünftige Generationen einzuschätzen.

Datum: 23. Mai 2023|Thema: Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

“Lebenslänglich Frohlocken”

21. April 2024 - 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT