Pirmasens – VHS-Vortrag nimmt Filmkomödie „Schtonk“ unter die Lupe

Im Frühjahrsemester beschäftigt sich die Pirmasenser Volkhochschule in zahlreichen Veranstaltungen und Kursen ausführlich mit dem Medienzeitalter.
Am Donnerstag, 14. März 2024, lädt die VHS zu einem Vortrag mit anschließender Filmvorführung ein.

Marco Pacione wird in einem kinematografischen Vortrag die satirische deutsche Filmkomödie „Schtonk“ unter die Lupe nehmen. Der Film von Regisseur Helmut Dietl bietet einen humorvollen Einblick in den Skandal rund um die gefälschten Hitler-Tagebücher.

Der Vortrag, der sich intensiv mit dem historischen Kontext, der Entstehungsgeschichte sowie Aspekten wie Handlung, Inhalt, Inszenierung und Ästhetik befasst, verspricht eine tiefgründige Auseinandersetzung mit diesem Meisterwerk der deutschen Satire.

Im Anschluss an den Vortrag dürfen sich die Besucher auf die Filmvorführung von „Schtonk“ freuen, um das Gesehene direkt auf der Leinwand Revue passieren zu lassen.

Auf einen Blick: Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 14. März 2024, im Walhalla Kinocenter statt und beginnt um 18.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 15,00 Euro und enthält neben Filmvorführung und Vortrag ein Glas Sekt. Tickets sind ab heute, 1. März 2024, im Walhalla Kinocenter erhältlich.

Datum: 1. März 2024|Thema: Pirmasens, Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

“Schwanengesang und Dichterliebe”

14. April 2024 - 17:30 Uhr bis 23:59 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT