Pirmasens – VHS-Vortrag: Künstliche Intelligenz – Chance oder Risiko?

Pressemitteilung Pirmasens

Das Medienzeitalter steht im Mittelpunkt des Frühjahrssemesters. In diesem Kontext lädt die Volkhochschule Pirmasens am Mittwoch, 28. Februar 2024, zu einem Vortrag zum Thema Künstliche Intelligenz in den Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz ein.

Ab 18.30 Uhr gehen die beiden IT-Experten Jörg Ehrgott und Marc-Kevin Kelsch der Frage nach, welche Chancen und Risiken der Einsatz von KI mit sich bringt. Sie gilt aktuell als bestimmende Technologie im Bereich der Digitalisierung und wird zunehmend alle Lebensbereiche betreffen und durchringen.

Der Vortrag gibt einen Überblick, wo und wie die Künstliche Intelligenz bereits jetzt angewendet wird. Den Zuhörern soll ein grundsätzliches Verständnis über die aktuellen Einsatzmöglichkeiten im Alltag und Beruf sowie Potenziale und Herausforderungen der neuen Technologie vermittelt werden. Fragen aus dem Publikum sind ausdrücklich erwünscht.

Auf einen Blick: Der VHS-Vortag „Künstliche Intelligenz – Stand der Technik und aktuelle Einsatzmöglichkeiten“ findet am Mittwoch, 28. Februar 2024, im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Dauer: rund 90 Minuten. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten (Telefon: 06331/213647; E-Mail: volkshochschule@pirmasens.de).

Datum: 13. Februar 2024|Thema: Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Lautern Lacht

24. April 2024 - 20:00 Uhr bis 26. April 2024 - 0:00 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT