Alsenz (Donnersbergkreis) – 58-jähriger bei Alleinunfall tödlich verletzt

Polizeidirektion Kaiserslautern | Polizeiinspektion Rockenhausen | Pressestelle

Ein 58-jähriger Autofahrer wurde am Freitagmittag bei einem Alleinunfall auf der B 48 tödlich verletzt.

Der Mann aus dem Landkreis Bad Kreuznach befuhr gegen 11:15 Uhr die Bundesstraße von Alsenz in Richtung Hochstätten. Das Fahrzeug kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrspur ab, prallte dort gegen eine Mauer und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW wurde erheblich beschädigt. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Das stark unfallbeschädigte Fahrzeug wird von einem Abschleppunternehmen geborgen. Die B 48 ist für die Dauer der Unfallaufnahme für mehrere Stunden vollgesperrt.

An dem Einsatz waren der Rettungsdienst, die Feuerwehren aus Obermoschel, Alsenz, Oberndorf, Mannweiler und Rockenhausen, die Straßenmeisterei und die Polizei beteiligt. Ein Rettungshubschrauber sowie Drohnenführer des Polizeipräsidiums Westpfalz waren ebenfalls im Einsatz.

Datum: 5. Februar 2024|Thema: Top Aktuell|

Diesen Inhalt teilen!

Aktuelle Beiträge

Events

Lautern Lacht

24. April 2024 - 20:00 Uhr bis 26. April 2024 - 0:00 Uhr

-Werbeanzeige-

-Werbeanzeige-

BUNT GEMISCHT