Stadtbildpflege lädt am 23. Juli zum Tag der offenen Tür

0
87

 

Fahrzeuge Stadtbildpflege

Buntes Programm am 23. Juli

Am Samstag, 23. Juli, lädt die Stadtbildpflege Kaiserslautern alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 11:00 bis 16:00 Uhr werden sich auf dem Betriebsgelände in der Daennerstraße 11 die Abteilungen Abfallwirtschaft, Grünunterhaltung, Straßenreinigung und Straßenunterhalt präsentieren. Neben einem Tausch- und Verschenkmarkt sowie einer Verlosung erwartet die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit jeder Menge Musik und Unterhaltung. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

„Mit ihrem breiten Aufgabenspektrum sorgt die Stadtbildpflege für ein lebens- und liebenswertes Kaiserslautern“, so Bürgermeisterin und Werksdezernentin Beate Kimmel, die sich schon sehr auf die Veranstaltung freut. „Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, den Eigenbetrieb der Stadt mit seinen vielfältigen Tätigkeitsbereichen besser kennenzulernen.“  Dieser wird vielseitige Einblicke in seine umfangreichen Arbeitsbereiche geben. So präsentiert beispielsweise die Straßenreinigung ihre Kehrmaschinen, wohingegen bei der Abteilung Straßenunterhalt die Markierungsmaschine live in Aktion zu erleben ist.

Am Stand der Abfallwirtschaft wird eine Verlosung betrieblicher Leistungen stattfinden. Als Hauptgewinne winken beispielsweise eine Grünschnittabholung oder die kostenlose Stellung eines Grünschnittcontainers. Die Einnahmen aus dem Losverkauf werden einem wohltätigen Verein gespendet. „Bei unserem Tag der offenen Tür können Klein und Groß unseren Betrieb im Rahmen von Mitmach-Aktionen erleben“, freut sich auch Andrea Buchloh-Adler, Werkleiterin der Stadtbildpflege. „Wir möchten, dass unsere Besucherinnen und Besucher viele unvergessliche Erlebnisse mit nach Hause nehmen.“ Auf diese warten unter anderem Fahrten in einem echten Müllauto oder eine tolle Aussicht vom Hubsteiger der Grünunterhaltung in luftiger Höhe. Auch eine Hüpfburg und eine Mülltonnen-Rallye für die kleineren Gäste sind im bunten Veranstaltungsangebot.

In einer der Betriebshallen wird ein Tausch- und Verschenkmarkt stattfinden, bei dem die Besucherinnen und Besucher in abgegebenen Waren gemütlich stöbern können. Denn auch das Thema ReUse (Wiederverwenden) soll beim Tag der offenen Tür der Stadtbildpflege nicht zu kurz kommen, ist es doch zentraler Gedanke der Abfallvermeidung und damit der Stadtbildpflege. Wie Buchloh-Adler informiert, biete die SK bereits online einen Tausch- und Verschenkmarkt an. „Nachdem unser Wertstoffhof in der Daennerstraße seit 2020 auch einen ReUse-Bereich enthält, findet nun im Rahmen des Tags der offenen Tür erstmals ein Tausch- und Verschenkmarkt auf unserem Betriebsgelände statt. Denn was einem selbst nicht mehr gefällt, kann anderen oft noch eine Freude bereiten.“ Ab sofort könne deshalb pro Person bis zu eine Kiste mit wiederverwendbaren Haushaltsgegenständen, Kleidern oder Büchern für den Tausch- und Verschenkmarkt auf dem Wertstoffhof in der Daennerstraße 17 abgegeben werden. Am 23. Juli ab 11:00 Uhr haben dann alle Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, die ausliegenden Waren zu durchstöbern und mitzunehmen, was ihnen gefällt.

Möglichkeiten zum Parken finden sich kostenlos direkt vor dem Betriebsgelände oder auf dem Parkplatz Daennerplatz. Die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr ist mit der Buslinie 101 möglich, Ausstieg Daennerkaserne oder Stiftswaldstraße. Die Stadtbildpflege bittet um Beachtung, dass auf Grund des Tags der offenen Tür der Wertstoffhof in der Daennerstraße 17 am 23. Juli geschlossen bleibt.