Sonntags um 5 ausverkauft – aktuelle Änderungen

0
14
Sinfonie

 Inkinen übernimmt kurzfristig Leitung für Lars Vogt

Kurzfristig übernimmt Chefdirigent Pietari Inkinen die Leitung des Sonntags um 5-Konzerts der Deutschen Radio Philharmonie am Sonntag, 05. Dezember um 17:00 Uhr in der Fruchthalle Kaiserslautern. Der Pianist, Dirigent und Artist in Residence der laufenden DRP-Saison Lars Vogt musste mit großem Bedauern seine Mitwirkung krankheitsbedingt absagen.

Das angekündigte Mozart-Beethoven-Programm kann fast unverändert gespielt werden. Die Sopranistin Theresa Pilsl – ausgezeichnet mit dem Emmerich-Smola-Förderpreis „SWR Junge Opernstars 2020“ und mit dem DRP-Orchesterpreis – präsentiert Konzertarien, die Mozart führenden Primadonnen seiner Zeit auf den Leib geschneidert hat: die halsbrecherische Arie „Bella mia fiamma“ sowie „Deh vieni non tardar“ aus „Figaros Hochzeit“. Eskortiert werden die Arien von nicht minder turbulenten Instrumentalwerken: Mozarts Ouvertüren zu „Figaros Hochzeit“ und „Don Giovanni“ und zum großen Konzert-Finale Beethovens Vierte – eine Beethoven-Sinfonie mit ungewöhnlich romantischem Tonfall.

An städtischen Veranstaltungen in der Fruchthalle können nur geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen teilnehmen. Darüber hinaus können auch Minderjährige, die nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen  sind, in unbegrenzter Zahl teilnehmen, sofern sie über einen Testnachweis nach 28. CoBeLVO § 3 Abs. 5 Satz 1 verfügen. Während der gesamten Veranstaltung gelten das Abstandsgebot und die Maskenpflicht, auch am Platz. Die Maskenpflicht entfällt nur beim Verzehr von Speisen und Getränken.