Fachsymposium am 30. September 2021 zum Thema Leuchtturmprojekt EnStadt:Pfaff in der Fruchthalle und im Stream

0
100
Titelbild_Fachsymposium

Klimaneutrale Quartiere
– Erfahrungen aus dem Leuchtturmprojekt EnStadt:Pfaff

Auf dem ehemaligen Produktionsgelände der Nähmaschinenfabrik Pfaff in Kaiserslautern entsteht derzeit ein klimaneutrales Quartier. Im Mai 2020 wurde der Bebauungsplan verabschiedet, das Gelände wird sukzessive von Kampfmitteln und Altlasten geräumt und mit der Sanierung der Bestandsgebäude wurde begonnen. Die Vermarktung der Grundstücke ist in Vorbereitung.

Die Transformation des Quartiers wird durch das Projekt EnStadt:Pfaff begleitet, das als eines von sechs Leuchtturm­projekten vom Bundeswirtschafts- und Bundesforschungs­ministerium in der Förderlinie Solares Bauen / Energie­effiziente Stadt gefördert wird. Im Fachsymposium werden die Projekterfahrungen vorgestellt und diskutiert.

 

Programm

Moderation: Bettina Dech-Pschorn, Projektleiterin EnStadt:Pfaff, Stadt Kaiserslautern
9:00 Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern
Begrüßung / Das Pfaff-Geländes als innovativer Baustein der nachhaltigen Stadtentwicklung von Kaiserslautern
9:10 Peter Kiefer, Beigeordneter der Stadt Kaiserslautern
Einführung seitens der Gesamtprojektleitung EnStadt:Pfaff
9:15 Ministerialdirigentin Katja Neumann, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Ministerialdirigentin Oda Keppler, Bundesministerium für Forschung und Bildung
Grußworte
9:30 Prof. Dr. Peter Heck, Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld
Resilienz und Wertschöpfung durch Innovationen in der Quartiersentwicklung
9:45 Gerhard Stryi-Hipp, wissenschaftlicher Projektleiter EnStadt:Pfaff, Fraunhofer ISE
EnStadt:Pfaff – Innovative Ansätze für Klimaneutrale Quartiere im Reallabor erproben
9:55 Kurzvorträge Projektergebnisse I:
Interdisziplinäre Konzeption und Planung von klimaneutralen Quartierena) Energiekonzept: Klimaneutrale Energieversorgung im Quartier – Thomas Anton (Ifas)b) Stellplatzsatzung neu denken! Eine Mobilitätssatzung für ein nachhaltiges Quartier – Martin Kohl (IfaS)c) IKT-Konzept: Digitale Lösungen zur Umsetzung klimaneutraler Quartiere – Dr. Frank Elberzhager (IESE)d) Herausforderungen für zukunftsfähige Quartiere – Dr. Stefan Staehle (HS KL)/// Diskussione) Bauleitplanung: Integration von Klimaschutz und Nachhaltigkeit – Elke Franzreb (Stadt KL)

f) Solarenergienutzung im Quartier optimieren: PV-Gründächer und PV-Fassaden – Bernd Möller (IfaS)

g) Digitale Planungsinstrumente: 3D Quartiersmodell und Datenaustauschplattform – Cristina Balmus (ISE)

/// Diskussion

10.50 Pause
11:00 Minister Roger Lewentz, Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz
11:15 Podiumsdiskussion:
Herausforderungen bei der Planung und Umsetzung klimaneutraler Quartiere in der PraxisTeilnehmer_innen:
Bettina Dech-Pschorn (Stadt Kaiserslautern),
Dr. Jürgen Neichel (Stadtwerke Kaiserslautern SWK),
Hardy Müller (Eigentümergemeinschaft Neues Verwaltungsgebäude),
Rainer Mürköster (Pfaff-Entwicklungsgesellschaft PEG),
Lisa Diener (Städtetag Rheinland-Pfalz),
Prof. Dr. Peter Heck (Hochschule Trier, Umweltcampus Birkenfeld)Moderation:
Gerhard Stryi-Hipp (Fraunhofer ISE)
12:00 Kurzvorträge Projektergebnisse II:
technische Lösungen und Wissenstransfer zur Umsetzung klimaneutraler Quartiereh) Klimaneutrale Wärmeversorgung mit industrieller Abwärme – Björn Becker (Stadt Kaiserslautern)i) Altes Verwaltungsgebäude: Sanierung zum Niedrigenergiegebäude – Dr. Peter Engelmann (ISE)j) Neues Verwaltungsgebäude: Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes – Christian Persohn (Palatina)/// Diskussionk) Energiemanagement und Blockchain-Technologie – Stefan Chantrel (ISE)l) Smart Home Technik: Nutzerschnittstelle zum Energiesystem – Arne Surmann (ISE)

m) Beteiligungsprozesse zur erfolgreichen Umsetzung von Quartierskonzepten – Dr. Sebastian Gölz (ISE)

/// Diskussion

13:00 Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Die Teilnahme am Fachsymposium ist kostenlos. Sie können sich hier für eine Teilnahme vor Ort in Kaiserslautern oder online anmelden. Informationen zur Teilnahme werden per E-Mail vor dem 30.09.2021 verschickt.

Hiermit melde ich mich zum Fachsymposium “Klimaneutrale Quartiere” am 30. September 2021 von 9 bis 13 Uhr an. Die Teilnahme ist kostenlos. Ich stimme der Speicherung meiner Daten zum Zwecke der Teilnehmerverwaltung zu und bitte um Zusendung weiterer Informationen zur Veranstaltung. Die Anmeldung ist erst gültig nach Bestätigung der email, die ich an meine email-Adresse erhalte.

 
 
 


Mit der Anmeldung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung sowie der Bereitstellung des Newsletters verarbeiten werden dürfen. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.