Endlich wieder: TIM präsentiert „Das vierte Ei“ am 2. April im Stadtmuseum

0
10

Endlich zurück: 
Am 02. April Familientheater in der Scheune des Stadtmuseums

Nach der coronabedingten Zwangspause heißt es am Samstag, 02. April 2022, um 15:00 Uhr endlich wieder: Vorhang auf für das „Theater im Museum (TIM)“!  In der Scheune des Stadtmuseums (Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof) erzählt das Figurentheater Vagabündel die Geschichte über „Das vierte Ei“, die von Mut, einer Menge Pech, Freundschaft und dem Traum vom Fliegen handelt. Freigegeben ist das Theaterstück für Kinder ab vier Jahren.

Karten sind von vier Euro für Kinder bis acht Euro für Erwachsene erhältlich bei der Tourist-Information, Fruchthallstraße 14, Tel. (0631) 365-2316, beim Thalia Ticketservice unter Tel. (0631) 36219-814 und via Internet mit „ticketdirect“ über www.eventim.de. Das Stadtmuseum verkauft keine Eintrittskarten mehr!

In dem Stück agieren die beiden Figuren-Darsteller von Vagabündel mit einem großen Papierwürfel – es wird gezeichnet, geschnitten und verknittert … bis schließlich aus dem Papierwürfel, auf wundersame Weise, die Geschichte vom vierten Ei entsteht. Drei Eier liegen schon im Spatzennest und eigentlich ist es bereits voll… doch dann kommt noch ein viertes Ei hinzu. Klein, sehr klein, etwa zu klein? Die Nachzügler haben es immer schwerer, so auch der kleine Spatz Friedrich. Aber der kleine Spatz will fliegen!