Besichtigungstouren im September in Kaiserslautern

0
28

Des Kaisers Spuren auf dem Burgberg

Vom spannenden Bau der Kaiserpfalz, ihrer Blüte, der Erweiterung und dem Bau des Casimirschlosses bis hin zur Zerstörung und dem Niedergang der beiden Gebäude: Die Führung über den Burgberg zeigt die spannenden Spuren seiner wechselvollen Geschichte bis heute.

Termin:           Samstag, 04. September, 10.30 Uhr

 

Stadtrundgang

Kaiserslautern lässt sich ganz wunderbar zu Fuß entdecken. Die Mehrzahl der Sehenswürdigkeiten liegt nah beieinander. Dieser Rundgang erzählt Geschichten und Geschichte und lässt Vergangenes erleben.

Termine:         Samstag, 04. September, 11.30 Uhr (in englischer Sprache)

Samstag, 25. September, 10.30 Uhr

 

Burg Hohenecken     

Von der Errichtung im 12. Jahrhundert bis hin zur Zerstörung 1688 erlebte die Burg Hohenecken eine wechselvolle Geschichte. Davon künden auch die Sagen, wie etwa die Geschichte vom vergrabenen Schatz oder die tragische Liebesgeschichte von Hildegard von Hoheneck. Treffpunkt ist direkt an der Burg!

Termin:           Freitag, 10. September, 16.00 Uhr

 

Rund um die Stiftskirche

Rund um die ehemalige Klosteranlage befinden sich historische Gebäude und Einrichtungen von Bedeutung: die Adlerapotheke, das Manufakturhaus, der schöne Brunnen oder auch das ehemalige jüdische Viertel. Selbstverständlich wird auch ein Blick in das Innere der Stiftskirche geworfen.

Termin:           Samstag, 11. September, 10.30 Uhr

 

KL erleben und genießen

Dieser Rundgang erzählt Geschichten und Geschichte, lässt Vergangenes erleben – inklusive Überraschungen und kleiner Kostproben.

Termin:           Freitag, 17. September, 17.00 Uhr

 

Türme und Tore erzählen

Nur noch wenige Zeugnisse der im 14. Jahrhundert erbauten stolzen Stadtbefestigung sind heute zu sehen. Der Spaziergang führt entlang der noch sichtbaren Mauerreste um die Altstadt durch die Stadtgeschichte.

Termin:           Samstag, 18. September, 10.30 Uhr

 

 

Bei allen Touren gelten die aktuellen Hygieneregeln der Tourist Information für öffentliche Stadtrundgänge. Das Tragen von medizinischen oder FFP2-Masken für die Dauer der Stadtführung ist – Stand heute – obligatorisch.

 

Wenn nicht anders vermerkt, ist Treffpunkt vor der Tourist Information.

Die Tourist Information (Telefon: 0631/365-4019) bittet bei allen Führungen um Voranmeldung.