Absage Jazzbühne am 1. April wegen Krankheit (kein Scherz)

0
23
Fruchthalle


Neuer Termin: Freitag, 07. Oktober 2022

Jazzbühne meets Die Untiere

Nein, es ist kein Aprilscherz…doch trotzdem gibt es bei der Jazzbühne am 1. April einiges zu lachen und zu schmunzeln! Das überregional bekannte und gefeierte politeramusische Kabarett-Ensemble DIE UNTIERE ist schon seit 2009 Kult in der Region und trifft auf die versierten Jazzer Martin Prieser, Stefan Engelmann und Michael Lakatos.

Mit scharfen Krallen und Klauen halten die Vollblut-Kabarettisten der Politik und Gesellschaft einen Spiegel aus spitzzüngiger Satire vor und schießen dabei mit Pointen-Pfeilen von unvergleichlicher Schärfe. Mit kritischer Ironie, investigativem Blick auf die Komik von Politischem und Alltäglichem sowie humoristischer Überspitzung werden Missstände scharfsinnig kommentiert und parodiert.

Der schwarzhumorige Unterton schwingt dabei aber nicht nur im rezitierten Monolog durch Wolfgang Marschall mit, sondern auch in der musikalischen Brillanz der „Untierischen Chansons”, interpretiert von Marina Tamássy. Selbst komponierte und entliehene Lieder, mit zeitkritischem und satirischem Inhalt, kommen bei diesem gemeinsamen Event zu Gehör.

So treffen erstmals zwei Kult-Veranstaltungen aufeinander und akzentuieren pointenreiche Finesse mit musikalischem i-Tüpfelchen.

Karten von 16,00 Euro bis ermäßigt 11,00 Euro gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information, Fruchthallstraße 14, Tel. 0631 365-2316; beim Thalia Ticketservice, Tel. 0631 36219-814 und bei allen weiteren VVK-Stellen (Ticket-Hotline: 01806-57 00 00), im Internet unter www.eventim.deund von zu Hause aus mit ‚ticketdirect‘ über www.eventim.de.
Bei den städtischen Veranstaltungen in der Fruchthalle gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) sowie die Abstands- und Maskenpflicht.