Ostern mit Corona – Tipps für fröhliche und sichere Ostern

21

Ostern zuhause… schon wieder! Dieses Jahr müssen wir schon zum zweiten mal Ostern im kleinerem Rahmen feiern. Damit ihr trotzdem ein schönes Ostern mit eurer Familie haben könnt, haben wir einige Ideen und Tipps für euch gesammelt!

Lecker Essen – Mit der Familie kochen!

Um die Zeit gut zusammen zu nutzen, kann man das Kochen und Backen zu einem Familienevent machen. Wir haben auch Rezepte für euch, die man gut zusammen umsetzen kann:

Bunte Schmetterlingskekse für den Ostertisch

Rezepttipp: Frühlingsgebäck für kleine und große Schleckermäuler (djd-mk). An den Ostertagen dürfen süße Naschereien nicht fehlen. Besonders lecker schmecken Kekse und Co., wenn sie selbst gemacht sind. Mit diesem Rezept für kunterbunte Schmetterlinge kommen fleißige...

Osterklassiker: Karottenkuchen

Zutaten: 300 g Möhren 6 Eier 120 g Vollrohrzucker 1 Msp. Salz 1 TL Zitronenschale 300g. gemahlene Haselnüsse 100 g Dinkel-Vollkornmehl Zubereitung: Möhren putzen und sehr fein reiben. Die Eier trennen. In einer Schüssel Eigelbe mit 1/3 des  Vollrohrzuckers, Salz und...

Seid kreativ – farbenfrohen Osterschmuck basteln!

Ostern ist perfekt um kreativ zu werden! Beliebte Klassiker ist das Färben und anmalen von Eiern oder das dekorieren von Osternestern.

Aber dass war es natürlich noch nicht. Also, Scheren, Stifte und Kleber raus, wir haben einige Ideen für euch:

Die meisten Sachen sind ganz einfach. Wenn ihr mit Tonpapier arbeitet müsst ihr nur ein paar Formen ausschneiden und zusammenkleben. Es gibt online auch viele Schablonen dafür. Dann einfach ein wenig bemalen und ihr habt schicke Dekoration gebastelt.

Mit leeren Eierschalen kannst du schicke Kerzen machen! Dazu musst du nur ein rohes Ei aufschlagen, die Innenseite bemalen und eine Kerze reinstellen.

Auch schicke Näharbeiten kommen immer gut, auch als Geschenk.

Geschenkideen – Das Osternest für Kinder und Erwachsene!

Zu Ostern ist es für viele Tradition etwas zu verschenken! Gerade für die Kleinen ist es besonders toll die Geschenke im Garten zu suchen.

Für die Kinder (und natürlich auch für Erwachsene) eignet sich ein schönes Osternest am meisten! Hier kann man eine Kombination aus Süßkram und Kleinigkeiten gut verstauen!

Klassiker wie der Schokoladenhase oder das Osterei dürfen natürlich nicht fehlen! Als kleines Geschenke eignen sich besonders gut Karten- und Brettspiele, Puzzles und viel mehr. Auch Bücher und Gutscheine finden oft den Weg ins Osternest.

Auch bei Erwachsenen zerbrechen sich viele den Kopf darüber, was man verschenken soll. Personalisiert Geschenke sind hier besonders beliebt: Handyhüllen, Tassen, Schlüsselanhänger, Fotorahmen und viel mehr! Pralinen und ein guter Wein oder Sekt sind ebenfalls beliebte Geschenke. Bücher und Gutscheine passen natürlich auch hier ins Osternest.

Eltern und Großeltern freuen sich wenn die Kinder ihnen was selbstgebasteltes oder gemaltes schenken!

Lustiger Zeitvertreib – Spiele für jung und alt!

Die meisten haben über die Ostertage frei – wie verbringt man da am besten die Zeit?

Der Klassiker zu Ostern ist natürlich das Versteck-Spiel mit den Ostergeschenken. Die Eltern (oder der Osterhase 🙂 ) verstecken die Geschenke im Garten und die Kinder suchen diese dann.

Um es noch spannender zu gestalten, kann man auch eine Schnitzeljagd mit Aufgaben und Rätseln machen, da haben die Kleinen sicher Spaß dran!

"Mensch ärgere dich nicht!" ist ein absoluter Spieleklassiker

Wenn die Nester dann aufgespürt wurden, sind die Kinder wahrscheinlich erst mal mit Spielen und Naschen beschäftigt.

Ein weiterer beliebter Zeitvertreib für die ganze Familie sind Karten- und Brett-spiele. Mensch ärgere dich nicht, Memory, Uno und Activity sind hier die einige Klassiker. Am meisten eignet sich der Kauf einer Brettspielsammlung, da sind die meisten Klassiker drin.

Es gibt auch viele Osterklassiker, wie zum Beispiel den Eierlauf.

Beim Eierlauf tritt man gegeneinander an. Jeder nimmt einen Löffel in den Mund und balanciert darauf ein Ei. Dann läuft man eine Strecke gegeneinander, der/die SiegerIn ist die Person, die als erstes am Ziel ist. Wer das Ei fallen lässt, verliert sofort.
Das Spiel macht vielleicht etwas Sauerei, aber dafür sehr viel Spaß!

Weitere Spiele wie Sackhüpfen oder ein klassisches Wettrennen machen natürlich auch Spaß, vor allem, wenn der Sieger etwas wie z.B. Schokolade gewinnt!

Wenn gutes Wetter ist, kann man dass auch nutzen, um eine kleine Fahrradtour die Weinstraße entlang zu machen (da blüht es zur Zeit nämlich wunderschön) oder eine kleine Wanderung im Pfälzerwald zu unternehmen.

Beachten sollte man natürlich, dass man zu einen nicht zu stark frequentierten Ort geht, um die Kontakte gering zu halten.

Abends können sich dann alle zusammen ein Film angucken.

Es blüht wieder in er Pfalz!

Auf Netflix könnt ihr zur Zeit den Film „Hop – Osterhase oder Popstar“ streamen. Hier geht es um den Sohn des Osterhasen, der schon bald das Erbe seines Vaters antreten soll, er selbst wäre aber viel lieber ein Rockstar. Der Film ist lustig und für die ganze Familie geeignet.

Für die ältere Generation eignet sich der Filmklassiker „Das Leben des Brian“ von der britischen Komiker-Gruppe „Monty Python“.

In dem Film geht es um Brian, der vor über 2000 Jahren in einem Stall zur Welt kam. Da die heiligen drei Könige sich in der Adresse geirrt haben, wird er für den Messias gehalten. Dieser wurde nämlich zur selben Zeit im benachbarten Stall geboren. Brian wird auch 30 Jahre später noch für diesen gehalten, wobei er sich sicher ist, dass er nicht der Messias ist.

Die Comedy-Satire ist aktuell auf Netflix verfügbar, wird aber an Ostermontag um 20.15 auch auf RTL2 ausgestrahlt.