Osterklassiker: Karottenkuchen

14

Zutaten:

300 g Möhren
6 Eier
120 g Vollrohrzucker
1 Msp. Salz
1 TL Zitronenschale
300g. gemahlene Haselnüsse
100 g Dinkel-Vollkornmehl

Zubereitung:

  1. Möhren putzen und sehr fein reiben. Die Eier trennen. In einer Schüssel Eigelbe mit 1/3 des  Vollrohrzuckers, Salz und Zitronenabrieb schaumig rühren. Eiweiße steif schlagen, dabei  restlichen Vollrohrzucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis ein schnittfester Eischnee  entstanden ist. 
  2. Nüsse mit Mehl und Möhrenraspeln vermischen. 1/3 des Eischnees unter das Eigelb mengen    und sehr gut vermischen. Dann übrigen Eischnee darauf geben und Nussmischung darüber      streuen. Alles mit einem Holzlöffel ganz vorsichtig unterheben. Den Boden der Springform mit  Backpapier auslegen. Den Teig in die Springform einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten  Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 60 Minuten backen. Herausnehmen und den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

Das Rezept wurde uns von dem Fitnessstudio Exclusive bereitgestellt. Schaut doch mal auf der Website vorbei!