“Entschrotten” – eine neue „Kultur der Reparatur“

0
41
Eine Reparatur lohnt oft- erst mal den Experten fragen

Reparieren ist ein lohnendes und zugleich nachhaltiges Geschäft, das ist vielen von uns nicht bewusst.

Die Industrie baut mit voller Absicht “Sollbruchstellen” in unsere Gebrauchs- und Haushaltsgeräte ein, um möglichst oft neue Geräte zu verkaufen. Dazu kommen häufig überzogene Werbe- und Nutzenversprechen, die mit der Realität wenig zu tun haben.

Nachhaltigkeit und ein neuer Blick auf Werterhaltung lässt sich lernen. Wir haben einen tollen Beitrag des WDR entdeckt, in dem Insider zu Wort kommen, unter anderem Heinrich Jung, der schon 30.000 Geräte vor der frühzeitigen Verschrottung gerettet hat.
Oder ein Professor, der alte Autos repariert, oder der Astronaut, der……
Hier erfahren wir auch, warum langlebige Geräte oft mehr Arbeitsplätze erhalten als kurzlebige Neukonstruktion.

Ein lehrreicher und gleichzeitig unterhaltsamer Blick hinter die Kulissen der sog. Obsoleszenz.
Viel Vergnügen beim Anschauen.